Sprechtechnik - Sprecher Akademie - Sprecher Ausbildungen für Österreich / Deutschland / Schweiz

Österreich
(DE)
(CH)
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

ALT > ARCHIV > Module Überblick

M1 (Modul 1) Sprechtechnik


Das 1 x 1 der professionellen Sprecher/innen. Die korrekte Aussprache der deutschen Hochlautung mit allen Ausnahmeregeln. Für Radio / TV Moderatoren/innen unumgänglich.

Kurzbeschreibung:
Diese Ausbildung ist eine fundierte Basisausbildung für Stimme und Sprechtechnik. Für alle Personen deren Beruf eine korrekte deutsche Aussprache und Lautung voraussetzt.
Für (angehende) Radio - und TV Moderatoren unumgänglich. Schließlich gelten die Regeln der deutschen Hochlautung nach Theodor Siebs für Schauspiel und Radio / TV Moderation gleichermaßen bis heute. In ca 22 Stunden Gruppentraining werden an Hand des Buches von Vera Balser Eberle alle Selbstlaute / Konsonanten / Trennungen / Ausnahmeregeln besprochen und erübt. Als Trainer werden erfahrene Schauspieler herangezogen, zumal deren Sprechausbildung in diversen Theaterhochschulen bis zu 7 Jahren dauert.

Sprecher Ausbildung
Sprechtechnik

Zielgruppe:

Sowohl für Menschen, die den Beruf des Radio- und Bühnenmoderators ausüben wollen, als auch für jene, die für ihren Beruf ihre Stimme und ihren Ausdruck als wichtigstes Instrument für ihre berufliche Karriere sehen, ist diese Basis-Ausbildung gedacht. (Berufe wie: Trainer/innen, Lehrer/innen, Fremden- und Reiseführer/innen, Politiker/innen, mittleres und oberes Management, Personalvertreter/innen usw.)

Sinnvoll ist dieses Modul jedoch nur im Verbund mit Modul 2 (Phonetik - Sprechmelodie)

Moderatoren Seminar
Sprechen neu gelernt

Die Ausbildungsthemen von Modul 01:

Sprechtechnik und Training der deutschen Bühnenhochsprache nach Theodor Siebs mit dem Übungsbuch von Vera Balsa Eberle. Die geräuschlose Vollatmung, Flanken- und Zwerchfellatmung, Erzielung günstiger Resonanzen, Anschlagpunkt ‘harter Gaumen’, Schönheit der Stimme, präzise Artikulation, Lautwurfübungen, Artikulationsübungen, Arbeit am Konsonanten, Arbeit am Vokal, Fehlerkorrekturen, Training der Ausnahmeregeln.

Kursdauer:
ca. 20 Stunden (je nach Teilnehmeranzahl und Bundesland)

Kurszeiten:
1 mal wöchentlich von 19 00 bis 21 30 Uhr
oder Blockkurse siehe Radio Summer Highschool

Minimale / Maximale Teilnehmerzahl:
10 -14 Personen

Kosten:
Siehe jeweiliges Bundesland

Teilzahlung möglich: In 2 bis 4 Raten

Sprechtechnik oft auch (falsch) Sprachtechnik genannt
Sprechtechnik für alle Berufs- und Altersgruppen

Vorraussetzungen:
Keine, außer Freude an Kommunikation. Teamfähigkeit mit allen Altersschichten. Es gibt keine Altersbeschränkungen.  

Trainer:
Erfahrene Moderatoren / Schauspieler mit jahrelanger Praxis

Abschluss:
Abschlussarbeit und Zertifikat
Derzeit kann dieses Zertifikat keinem Universitätsstudium angerechnet werden.

Kursunterlagen:

Buch von Vera Balser Eberle ÖBV Verlag. (Bitte zu Kursbeginn mitnehmen)
Alle anderen Kursunterlagen im Internet

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü