Stimmbildung Wien, Steiermark, Salzburg, Innsbruck, Graz - Sprecher Akademie - Sprecher Ausbildungen für Österreich / Deutschland / Schweiz

Österreich
(DE)
(CH)
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

ALT > ARCHIV > Module Überblick

M5 (Modul 5) Atem & Stimme (Stimmbildung)

Atemführung und Stimmbildung, Zusammenhang von Körper, Atem und Stimmsitz

Kurzbeschreibung:

Sprechen ist ein ganzheitlicher Prozeß bei dem gesamter Körpereinsatz gefragt ist! Eine gute Körperhaltung ist ebenso wie ein natürlicher Atemfluß entscheidend für eine kräftige Stimme. Bereits einfache Bewegungsabläufe verbessern detulich die Stimmgebung. Anhand von Übungen aus dem Schauspiel werden sowohl Volumen und Stimmklang trainiert, sowie der persönliche Stimmsitz verbessert.  Gezielte Atemübungen und ein bewußtes Körpertraining vermitteln ein Gefühl der "Leichtigkeit" beim Sprechen. Der Einsatz von Spannung und Entspannung bei der Redegestaltung kann so optimiert werden. Praktische Übungen an kurzen Texten. In 9 Stunden Gruppentraining wird Stimm- und Atemtraining nach Egon Aderhold  praktiziert. Als Trainer werden erfahrene Schauspieler herangezogen, zumal deren Sprechausbildung in diversen Theaterhochschulen bis zu 7 Jahren dauert.

Zielgruppe:

Für alle Personen, die viel sprechen, und ihre Stimme stark beanspruchen. Menschen, die in großen Räumen vor vielen Personen sprechen müssen und enbensolche, die deswegen an Nervosität leiden. Sowohl für Menschen, die den Beruf des Radio- und Bühnenmoderators ausüben wollen, als auch für jene, die für ihren Beruf ihre Stimme und ihren Ausdruck als wichtigstes Instrument für ihre berufliche Karriere sehen, ist dieses Modul gedacht.


(Berufe wie: Trainer/innen, Lehrer/innen, Fremden- und Reiseführer/innen, Apotheker/innen, Politiker/innen, mittleres und oberes Management, Personalvertreter/innen usw.)

Die Ausbildungsthemen von Modul 05:

Atemtechnik und Stimmbildung nach Egon Aderhold. Das Ziel ist anhand der Atmung einen entspannten Gesamtzustand zu erreichen, der die Leichtigkeit beim Sprechen fördert und die Konzentration auf Inhalt und persönlichen Ausdruck ermöglicht. Körperübungen aus dem Schauspiel fördern die kombinierte Atmung, die den kleinsten Sprechaufwand bedeutet. Erfahren der "Leichtigkeit des Atmens", sowie gezielte Stimmübungen für vollen Stimmklang und Volumen. Praktische Anwendung an kurzen Texten.


- Atemtechnik
- Training des natürlichen Stimmsitzes
- Bewußtsein für den richtigen Stimmklang
- Entfaltung von Tiefe, Resonanz, Volumen
- Stimmschonendes Sprechen
- Streßtraining
- Autentisches Einsetzen meiner Stimme als Persönlichkeit

Kursdauer:
ca. 9 Stunden (je nach Teilnehmeranzahl) im Zeitraum von einem Monat

Kurszeiten:
3 mal Freitags von 19 00 bis 22 00 Uhr

Minimale / Maximale Teilnehmerzahl:
6 -10 Personen

Kosten:
Siehe jeweiliges Bundesland

Teilzahlung möglich: In 2 bis 3 Raten

Voraussetzungen:
Keine, außer Freude an Kommunikation. Teamfähigkeit mit allen Altersschichten. Es gibt keine Altersbeschränkungen.

Trainer:
Erfahrene Moderatoren / Schauspieler mit jahrelanger Praxis

Abschluss:
Abschlussarbeit und Zertifikat
Derzeit kann dieses Zertifikat keinem Universitätsstudium angerechnet werden.

Kursunterlagen:
Alle Kursunterlagen im Internet. Aus Kostengründen werden keine Handouts ausgegeben

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü